2011 - Disco

Wer kennt sie nicht: Die wilden Disco-Zeiten der 70er und 80er-Jahre. Die einen haben sie selbst erlebt und genossen, die anderen kennen sie aus Filmen und Zeitdokumenten.  Disco steht für Musik, Mode, den Zeitgeist und das Lebensgefühl dieser Jahre. Zwischen 1976 und 1979 war die Hochblüte der Disco-Aera, doch die Disco-Bewegung hat prägend ihre Spuren überall hinterlassen. DISCO, das Fasnachtsmotto, zu dem jede und jeder einen Bezug herstellen kann: Erinnerungen an Musik, Jugend, Lebensfreude und Leichtigkeit. Ein Motto voller Emotionen für Jung und nicht mehr ganz Jung! Die Basis für kreative Kostüme und Ideen sowie ein Besuch vieler Fasnächtler!

Der Wiener Stadtrat  hat wieder ein dreimonatiges Vorbereitungscamp zum kommenden Fasnachtsmotto abgehalten. So verbrachte der Wiener Stadtrat die letzten zwölf Wochen in Muri-Dorf bei der Show-Truppe Milly & the village people. Die Village People aus Muri-Dorf sind eine lose männliche Ballettruppe, welche mit synchronen Bewegungen die Arrangements um Milly Stick untermalen. „Alle hier sind gleichgeschaltet, jeder Gedanke, jede Bewegung ist synchron. Das war harte Arbeit, aber es hat sich gelohnt!“ betont Milly. Das eiserne Tanztraining und der ständige Disco-Beat in den Ohren, verfehlten ihre Wirkung auch bei den Wienern nicht:  Der Wiener Schultheiss Robianus der Holzwurmige führt zwischenzeitlich jeden Kücheneinbau in seinem hautengen Discokostüm aus, was zum totalen Tanz- und Showerlebnis wird. „Alles geht viel leichter!“ ruft ein tänzelt wippender Schreinermeister seinen Kunden zu. „Unsere Auftragslage hat sich verfünffacht, unsere Lieferzeiten betragen inzwischen nahezu ein Jahr. Doch mit dem Disco-Beat hat alles seine Leichtigkeit!“. Gemäss dem Wiener Schreiberling Simonius Romantikus läuft aktuell alles etwas aus dem Ruder. „Der Disco-Beat hat uns voll erwischt, we can’t stop that thing yeaaaahhhh! Wir mussten auch die Ernährung umstellen und ernähren uns jetzt streng nach Vorgaben unserer Dörfler Disco-Queen. Unser Ernährungsplan findet sich unter www.123milly.com“.